"Es gibt keinen günstigen Wind für den, der nicht weiß, in welche Richtung er segeln will." - Wilhelm von Oranien-Nassau

Kontaktaufnahme und Erstgespräch

Gegenseitiges Kennenlernen – Voraussetzungen prüfen – Ausgangssituation klären – erste Entlastungen schaffen („Cooling down“)

Erster Termin

Weiteres Vorgehen besprechen – formalen&psychologischen Vertrag vereinbaren – Zielsetzungen beschließen

Folgende Termine

Begleitung des oder der Klienten (abstrakt im Gespräch oder real in der Organisation) – Selbstreflextion unterstützen – Hilfe zur Selbsthilfe geben.
Neutrales und fundiertes Feedback geben – Interventionen durchführen (Bewusstsein und Verantwortung stärken) – Übungen zwischen den Terminen festlegen („Hausaufgaben“)

Abschlusstermin

Evaluation des Coachings (Ergebnisse, offene Fragen) – formales Ende vereinbaren – weiteren Umgang miteinander und ggf. Transferkontrolle vereinbaren